HFC holt Titel in der 2. Hobby-Fußball-Liga.

HFL, 12.12.2019
WIR SIND MEISTER!!!
Wer hätte das gedacht? Nachdem dem zweimaligen Fast-Abstieg in Liga 3 holt sich der HFC dieses Jahr den Titel und steigt in Liga 1 auf.

In 18 Spielen holte der HFC 13 Siege und 2 Unentschieden. Nur 3x musste man als Verlierer vom Platz gehen. Mit 66:22 Toren hat der HFC zudem die beste Tordifferenz aller (!) Hobby-Liga-Teams (inkl. Liga 1 und Liga 3).

Insgesamt liefen diese Saison 31 verschiedene Spieler*innen für den HFC auf. Die meisten Tore erzielten Alexander Pipam (14), Stephan Eibegger (13) und Roland Taber (10). In der Einsatz-Statistik liegen Christian Kozina (14), Kristof Pipam (13), Martin Kaimbacher (13) und Georg Habermann (13) ganz vorne.

Abseits von Zahlen und Statistiken wird jetzt aber vor allem einmal eines - gefeiert! Die HFC-Weihnachtsfeier am Samstag wird somit auch gleich zur Meisterfeier!
Der Blick nach vorne
20 Jahre HFC sind ein Grund zu feiern. Der Blick geht aber nach vorne.
1. Die Überspitze  6/2
2. Eggenberg 04 3/1
3. NK Vinko-Verpa  3/1
4. FC Kiwi Sandga  3/2
5. HFC Graz 1999 3/1
6. Peggau Calcio   3/1
7. Club Graz 05 3/2
8. Oranje 0/1
9. FC St. Johann   0/1
10. Akademischer T  0/2
11. H.F.C. Headban  0/2
2008: Herzschlagfinale zum 2. HFL-Meistertitel
Gegen Kalsdorf dreht der HFC ein 1:4 und wird zum zweiten Mal Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2020