Das Abstiegsgespenst wurde zwar im HFC-Umfeld gesichtet, es kann aber ganz rasch wieder verschwinden.

HFL, 10.10.2016
"Wir haben es selbst in der Hand!"
Der HFC führt die Tabelle nach 13 Runden von unten an. Droht der Abstieg? Ganz und gar nicht! Wie unser Chefanalytiker im Interview erklärt.

Roland Taber, aka Goalgetter vom Dienst, aka HFC-Müller vor dem Herren, Sie sind ja nicht nur neuer Kassier, sondern neben Christoph Steinkellner Zahlenjongleur und Chefanalytiker in Grau-Orange. Können Sie uns eine kurze Einschätzung der HFC-Lage der Nation geben?
Ahm ja, aber ich bitte Sie etwas konkreter zu werden.

Wir wollen wissen, wie unsere Chancen stehen, in der ersten Spielklasse der HFL Graz zu verbleiben. Aber uns interessieren keine Prozentrechnungen, wir wollen handfeste Informationen!
Ich verstehe.

Schießen Sie los, machen Sie es nicht so spannend!
Nun gut, etwa 5 Runden vor Ende der HFL-Saison steht fest, dass die ersten 4 der Tabelle, die sich schon von Anfang an etwas abgesetzt haben, die erste Liga halten werden. Dabei handelt es sich um NK Vinko Verpackungen, Eggenberg 04, Oranje und Club Graz 05.

Und weiter??!?!?!?!?1111EINSSS!!!11!!EINS1111ELF!1!!!RUUUFZEICHEEENNNN!!!!11!
Jaja, nun seien Sie nicht so ungeduldig. Ich habe das Restprogramm der anderen 6 Abstiegskandidaten, zu denen wir auch zählen, gründlichst geprüft. Wenn man davon ausgeht, dass keines dieser 6 Teams mehr gegen die ersten 4 punktet, bleiben für die Teams folgende Anzahl an Abstiegsduellen übrig:

- Die Überspitzen: 1 (gegen Peggau Calcio)
- Peggau Calcio: 2 (gegen Die Überspitzen und HFC Graz 199)
- FC Kiwi Sandgasse: 2 (gegen St. Johann & Pauli und HFC Graz 1999)
- ATV Graz: 2 (gegen St. Johann & Pauli und HFC Graz 1999)
- St. Johann & Pauli: 3 (gegen FC Kiwi Sandgasse, ATV Graz und HFC Graz 1999)
- HFC Graz 1999: 4 (gegen Peggau Calcio, FC Kiwi Sandgasse, ATV Graz und St. Johann & Pauli)

Auf den ersten Blick sehen wir da wie die Gewinner aus. Wir haben am meisten Abstiegsduelle. ABER WAS HEISST DAS JETZT WIRKLICH FÜR UNS? FÜR UNS, DEN EINZIG WAHREN HFC, DEN SYMPATHISCHSTEN, GROSSARTIGSTEN UND WUNDERVOLLSTEN HOBBYFUSSBALLCLUB DER WELT?
Kopf hoch für die letzten Runden!!! Wir haben noch immer alles selbst in der Hand, sofern die "Großen" nicht übermäßig Punkte liegen lassen. Wenn wir 3 unserer 4 Abstiegsduelle gewinnen, sollte das locker reichen!

Geilomat!
Ja, in der Tat stimmt auch mich das sehr positiv.

Die unaufgeregten Fragen an Roland Taber stellte ein tiefenentspannter Redakteur von www.hfcgraz.net
Neues Jahr, neues Glück
Trainings, Spiele, Turniere, Yoga-Einheiten - auch 2018 ist der HFC-Kalender wieder gut gefüllt.
1. IF Litenborg K  24/11
2. H.F.C. Headban  23/11
3. Grazhoppers FC  19/11
4. HFC Ettl Bros.  18/11
5. Gunners FC 16/10
6. FC Ambrosi Gra  14/10
7. Celtic Graz 12/10
8. Atletico Graz 12/10
9. HFC Graz 1999 10/10
10. FC Kiwi Sandga  10/11
11. 1.FC Hopfen &   3/9
Dreist!
"Es zählen Werte, die sind nicht zu gewinnen, Werte die man nicht kaufen kann."
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2018