HFL, 06.04.2004
Stange verhindert Punkteteilung
Am 5.4. um 22 Uhr riss die Serie des HFC. Gegen den FC Schlecker setzte es eine äußerst unglückliche auswärts eine 9:10-Niederlage. Nur die Stange stand einem grau-orangen Punktegewinn gegenüber.

Das Rückspiel gegen den FC Schlecker stand auf dem Programm. Niemand aus der Mannschaft vom HFC war hundertprozentig von einem Sieg überzeugt, spielt man doch zum ersten Mal auf "richtige" Hallentore. Auch das Rückspiel war durch harte Zweikämpfe gekennzeichnet. Leider wurden sie manchmal auch zu hart geführt, was beinahe zu einem unglücklichen Zwischenfall geführt hätte. Das Spiel blieb die ganze Zeit ziemlich ausgeglichen, nur diesmal mit dem glücklicheren Ende für den FC Schlecker der mit 10:9 gewann.

Leider waren Abwehr und Sturm diesmal nicht auf der Höhe. Die beiden Torhüter Johannes Thonhauser in der ersten und Stefan Großmann in der zweiten Halbzeit, machten aber für die ungewohnte Torgröße eine gute Figur. Wieder war Flo Pregartbauer mit seinen 6 Toren einer der besten Spieler. Leider schien ihn aber in der zweiten Halbzeit das Pech zu verfolgen, als er drei Mal hintereinander nur die Latte bzw. Stange traf.
Der Blick nach vorne
20 Jahre HFC sind ein Grund zu feiern. Der Blick geht aber nach vorne.
1. Atletico Graz 0/0
2. Celtic Graz 0/0
3. Phönix Neuhart  0/0
4. Grazer Lions 0/0
5. Grazhoppers FC  0/0
6. FC Kiwi Sandga  0/0
7. Gunners FC 0/0
8. LOK Graz 0/0
9. Phantoms 0/0
10. 1.FC Hopfen &   0/0
11. HFC Graz 1999 0/0
Web-Revolution 0.9
Im März 2010 geht "die beste Hobbyfußball-Webseite der Welt" online.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2019