Testspiel, 25.09.2014
3:2-Sieg im Test
Im letzten Großfeld-Kick des Jahres gelang dem HFC Graz 1999 ein Sieg: Die SpVgg Lange Gasse wurde nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2 geschlagen. Für den HFC trafen Besenhard, Ph. Kolter und Taber.

Das Spiel begann ausgeglichen, bevor nach rund 10 Minuten Lange Gasse das Kommando übernahm und relativ rasch auch mit 2:0 in Führung ging. Erst, als die Grau-Orangen von 4-4-2 auf 4-5-1 umstellte, bekamen sie das Spiel in den Griff. Die Defensive stand von da an sicher, doch offensiv gab es weiterhin kaum ein Durchkommen.

Erst in den letzten 30 Minuten wendete sich das Blatt: Zunächst stand Max Besenhard nach einem Stangenschuss goldrichtig und verkürzte auf 1:2. Dann nutzte Philipp Kolter eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und traf völlig freistehend zum Ausgleich. Und als alles schon mit einem Unentschieden rechnete, schloss Roland Taber den schönsten Angriff des Tages zum 3:2 ab. (CK)
 
 
24.02.2008, Union Arena 09, 4 Feldspieler
HFC Graz 1999 - Eggenberg 044:3 (4:3)
1 Stefan Steiner - 18 Joachim Schuller, 33 Philipp Podbrecnik, 4 Stefan Zengerer, 0 Stefan Großmann, 9 Christian Kozina, 10 Johannes Thonhauser, 5 Bernhard Trapp
Tore: Schuller (2), Podbrecnik, Zengerer
Neues Jahr, neues Glück
Trainings, Spiele, Turniere, Yoga-Einheiten - auch 2018 ist der HFC-Kalender wieder gut gefüllt.
1. IF Litenborg K  23/10
2. H.F.C. Headban  22/10
3. Grazhoppers FC  19/11
4. HFC Ettl Bros.  18/11
5. Gunners FC 16/10
6. FC Ambrosi Gra  14/10
7. Celtic Graz 12/10
8. Atletico Graz 12/10
9. HFC Graz 1999 10/10
10. FC Kiwi Sandga  10/11
11. 1.FC Hopfen &   3/9
Das Wunder von Weinitzen
Der 2. Platz in Weinitzen 2003: Von einem Hexer und vielen Debütanten.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2018