Turniersieger SV Phönix.

Turnier, 21.02.2014
SV Phönix gewinnt HFC-Turnier
Als souveräner Gruppensieger setzte sich der SV Phönix auch im Halbfinale mit 2:0 durch. Im Finale gegen Patizan Bertgrad siegten sie 4:3 im Siebenmeterschießen.

Während somit einige HFCler den Turniersieg feiern durften (Harald Krassnigg, Bernhard Trapp, Alex Pipam, Kristof Pipam, Joachim Schuller, Patrick Wolbart), waren andere weniger zufrieden. Die HFC Altherren (mit Daniel Hofer, Bernhard Trapp, Peter Wagner, Johannes Thonhauser, Christian Kozina, Philipp Kolter, Peter Kolter, Sebastian Huber und Christoph Tritscher) belegten nur Rang 7. Die NERDs08 (Max Besenhard, Matthias Ulbing) erreichten den 4. Platz, Banda Calcetto (David Monichi, Georg Habermann) den 10.

Geehrt wurden auch der beste Torschütze (Alex Pipam, 5 Tore), der beste Spieler (Peter Rainer, Patizan Bertgrad) und der beste Torhüter (Sebastian Perkonigg, HFC Odörfer).

Weitere Infos zum Turnier und die Ergebnisse im Detail gibt's auf turnier.hfcgraz.net. (CK)
 
 
22.09.2007, Union Arena 09, 4 Feldspieler
HFC Graz 1999 - Oranje1:8 (1:8)
30 Daniel Hofer - 5 Bernhard Trapp, 9 Christian Kozina, 17 Peter Lang, 92 Markus Schrei
Tore: Trapp
Neues Jahr, neues Glück
Trainings, Spiele, Turniere, Yoga-Einheiten - auch 2018 ist der HFC-Kalender wieder gut gefüllt.
1. IF Litenborg K  24/11
2. H.F.C. Headban  23/11
3. Grazhoppers FC  19/11
4. HFC Ettl Bros.  18/11
5. Gunners FC 16/10
6. FC Ambrosi Gra  14/10
7. Celtic Graz 12/10
8. Atletico Graz 12/10
9. HFC Graz 1999 10/10
10. FC Kiwi Sandga  10/11
11. 1.FC Hopfen &   3/9
HFL 2005: Das Unmögliche geschafft
9 Tore Unterschied waren nötig, der HFC siegte 21:6 und war Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2018