Acht Fans, davon einer, der das Foto macht.

HFL, 12.02.2014
Saisonauftakt vor vollen Rängen
Sieben Fans, elf Spieler - der HFC war in voller Besetzung zum Saisonauftakt gegen Supercup-Sieger Club Graz 05 erschienen. Für einen Punktgewinn reichte es jedoch am Ende nicht ganz.

Dabei gestaltete sich das Spiel von Beginn an offen: Sowohl der Club als auch der HFC kamen zu einigen Chancen, Tore blieben jedoch Mangelware. Auch eine Überzahl-Phase konnten die Grau-Orangen nicht nutzen. So gingen die insgesamt leicht überlegenen Gäste gegen Ende der ersten Hälfte mit 1:0 in Führung.

Nach dem Seitenwechsel spielte der HFC mehr nach vorne, setzte die gegnerische Verteidigung immer wieder gut unter Druck, musste aber Mitte der zweiten Hälfte das 0:2 hinnehmen. Mit dem Anschlusstreffer durch Sebastian Huber wenig später keimte noch einmal Hoffnung auf, für weitere Torchancen reichte es jedoch nach der blauen Karte gegen David Monichi nicht mehr. So blieb es beim 1:2.

Insgesamt war der Sieg für die technisch stärkeren und abgeklärteren Clubberer verdient. Doch auch beim HFC war eine deutliche Steigerung zum Turnier und zu vielen Spielen der letzten Saison zu erkennen. Vor allem im Pressing konnten die Grau-Orangen phasenweise überzeugen. Kann man in den nächsten Spielen an diese Leistung anschließen, sollte ein Platz im gesicherten Mittelfeld kein Problem sein. (CK)
 
 
20.08.2007, Sportcenter Pichlergasse, 4 Feldspieler
HC Kalsdorf 05 - HFC Graz 199912:5 (12:5)
92 Markus Schrei - 0 Mario Walcher, 15 Harald Fleck, 10 Johannes Thonhauser, 11 Peter Wagner, 8 Wenzel Fiala, 9 Christian Kozina, 8 C.Matthias Kügler
Tore: Walcher M. (2), Fleck, Thonhauser J., Wagner
Neues Jahr, neues Glück
Trainings, Spiele, Turniere, Yoga-Einheiten - auch 2018 ist der HFC-Kalender wieder gut gefüllt.
1. H.F.C. Headban  35/15
2. IF Litenborg K  33/14
3. Grazhoppers FC  26/15
4. HFC Ettl Bros.  24/15
5. Celtic Graz 21/16
6. Gunners FC 20/15
7. HFC Graz 1999 18/16
8. 1.FC Hopfen &   16/16
9. FC Kiwi Sandga  16/15
10. FC Ambrosi Gra  15/16
11. Atletico Graz 15/15
2008: Herzschlagfinale zum 2. HFL-Meistertitel
Gegen Kalsdorf dreht der HFC ein 1:4 und wird zum zweiten Mal Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2018