Peter Wagner beim Comeback mit vollem Einsatz

Testspiel, 13.01.2013
Guter Start ins neue Jahr
Der HFC Graz 1999 hat das Jahr mit einem Sieg begonnen: Gegen Zweitligisten Headbangers United gab es in der Sporthalle Pichlergasse ein souveränes 7:3. Sechs verschiedene Spieler trafen.

Überhaupt präsentierte sich der HFC gestern mit anderen Gesichtern als am Ende des alten Jahres. Peter Wagner und Max Praun feierten ihre Comebacks, Thomas Schmuck kam zu seinem zweiten Einsatz, und Michael Rieder debütierte. Dass da die Abstimmung nicht immer zu 100% passte, war klar.

Und zu Beginn wussten die Headbangers das auch zu nutzen: Eine Unachtsamkeit in der Abwehr wurde prompt mit dem 0:1 bestraft. Langsam kamen die HFCler dann aber besser ins Spiel - und trafen. Peter Wagner mit einem satten Linksschuss und Christian Kozina nach einem schnell abgespielten Freistoß stellten auf 2:1. Mit etwas Glück konnten die Gastgeber noch einmal ausgleichen, aber dann zog der HFC davon: Max Besenhard, Philipp Kolter, Max Praun und Thomas Schmuck erhöhten auf 6:2 - die Partie war gelaufen. Was von den Gastgebern an Schüssen kam, war sichere Beute von Torhüter Bernhard Trapp. Nur einmal musste er noch hinter sich greifen, bevor Max Besenhard mit dem 7:3 für den Endstand sorgte.

Somit konnten die HFCler das neue Jahr gleich mit einem Erfolgserlebnis beginnen. Nach der fußballlosen Weihnachtszeit war das Testspiel eine gute Vorbereitung für die kommende Saison. Einige Aufschlüsse hat das Testspiel dahingehend auf alle Fälle gebracht. (CK)

Und die besten Fotos gibt's auf der HFC-Facebook-Seite!
Neues Jahr, neues Glück
Trainings, Spiele, Turniere, Yoga-Einheiten - auch 2018 ist der HFC-Kalender wieder gut gefüllt.
1. Gunners FC 12/4
2. Atletico Graz 11/6
3. H.F.C. Headban  9/3
4. HFC Ettl Bros.  9/4
5. IF Litenborg K  8/5
6. Grazhoppers FC  7/4
7. FC Kiwi Sandga  7/4
8. Celtic Graz 3/5
9. 1.FC Hopfen &   3/6
10. FC Ambrosi Gra  2/5
11. HFC Graz 1999 1/6
HFL 2005: Das Unmögliche geschafft
9 Tore Unterschied waren nötig, der HFC siegte 21:6 und war Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2018