Siegerfoto.

HFL, 03.12.2012
Höchster Saisonsieg
Schon vor dem Spiel war klar: Ein Sieg gegen die Gunners, und der HFC kann nicht mehr fix absteigen. Dass es am Ende ein so klarer, und auch in dieser Höhe verdienter 9:2-Erfolgt wurde, erwarteten hingegen die wenigsten.

Einzig Präsident Peter Wagner wusste schon vor dem Spiel: "Der Jonny schießt heute vier Tore." Gemeint war Kapitän Johannes Thonhauser, der nichts von der Prophezeiung wusste, den HFC aber bereits in Hälfte eins mit drei Toren im Alleingang zur 3:1-Pausenführung schoss. Nach dem Seitenwechsel legte er dann noch zwei Tore drauf und wurde so zum "Man of the match". Sein Erfolgsgeheimnis? "Die Woche war sehr stressig, ich hab wenig geschlafen und war müde. Offenbar war das aber gut, weil ich dann vor dem Tor nicht viel nachgedacht habe."

Doch auch der Rest der Mannschaft zeigte ein beherztes Spiel, gewann den Großteil der Zweikämpfe in der engen Schrödinger-Halle und ließ kaum Chancen der Gunners zu. Nur zwei Mal musste Martin Kaimbacher, der einmal mehr eine tadellose Partie zeigte, hinter sich greifen.

Die vielen Ballgewinne im Mittelfeld führten auch zu zahlreichen Chancen für die Grau-Orangen. Neben Thonhauser verwerteten auch Harald Krassnigg (2), Peter Petrekanics und Bernhard Trapp zum Endstand von 9:2. Max Besenhard glänzte dabei mehrmals als Assistgeber.

Mit diesem Sieg überholt der HFC in der Tabelle nun sogar den ATV und liegt auf Platz 7. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt sieben Punkte, allerdings hat die LOK zwei Spiele weniger ausgetragen, und in der letzten Runde kommt es am 16. Dezember zum direkten Duell. (CK)
Neues Jahr, neues Glück
Trainings, Spiele, Turniere, Yoga-Einheiten - auch 2018 ist der HFC-Kalender wieder gut gefüllt.
1. IF Litenborg K  33/14
2. H.F.C. Headban  32/14
3. HFC Ettl Bros.  24/14
4. Grazhoppers FC  23/14
5. Gunners FC 20/13
6. HFC Graz 1999 18/15
7. Celtic Graz 18/14
8. FC Ambrosi Gra  15/15
9. Atletico Graz 15/15
10. 1.FC Hopfen &   13/14
11. FC Kiwi Sandga  10/14
Web-Revolution 0.9
Im März 2010 geht "die beste Hobbyfußball-Webseite der Welt" online.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2018