Cup, 21.11.2012
HFC erstmals Cupsieger?
Am Samstag ab 12:00 Uhr ist es soweit: Da werden in der ASVÖ-Halle in Puntigam die HFL-Cup-Halbfinali, das Spiel um Platz 3 und das Finale ausgetragen. Und der HFC ist mittendrin.

Erstmals in der Geschichte erreichte der HFC nämlich das Halbfinale. Und das, obwohl der Weg heuer so lang war wie noch nie: Gleich drei Hürden mussten überwunden werden, um den Finaltag mitzuerleben:

1. Runde: HFC Graz 1999 - Vorwärts Geidorf 5:0 strafv.
Achtelfinale: HFC Graz 1999 - FC Phantoms 3:1 (1:0)
Viertelfinale: HFC Graz 1999 - Fortuna Graz 4:3 (2:3)

Im Halbfinale wartet nun aber niemand geringerer als Meisteranwärter Gastronomie Ettl. In der Liga gab es gegen dieses Team in Runde 1 ein 2:9, in Runde 12 ein 2:5, wobei man in letzterem Spiel gut mithalten konnte, aber im Abschluss zu wenig konsequent war. Genau darauf ruhen auch die Hoffnungen für Samstag. Beim HFC ist man jedenfalls bemüht, den stärkstmöglichen Kader auf das Parkett zu schicken.

Im Finale (oder im Spiel um Platz 3) werden dann Club Graz 05 und der NK Stepinac warten. Ersterer führt die 3. Liga souverän an und ist auf eine Stufe mit Gastronomie Ettl zu stellen. Stepinac konnten die HFCler erst am Sonntag mit 3:2 in die Schranken weisen. (CK)
Neues Jahr, neues Glück
Trainings, Spiele, Turniere, Yoga-Einheiten - auch 2018 ist der HFC-Kalender wieder gut gefüllt.
1. H.F.C. Headban  41/17
2. IF Litenborg K  39/17
3. Celtic Graz 27/18
4. Grazhoppers FC  26/17
5. HFC Ettl Bros.  24/17
6. Gunners FC 23/16
7. FC Kiwi Sandga  22/17
8. HFC Graz 1999 21/19
9. 1.FC Hopfen &   19/18
10. Atletico Graz 18/18
11. FC Ambrosi Gra  15/18
HFL 2005: Das Unmögliche geschafft
9 Tore Unterschied waren nötig, der HFC siegte 21:6 und war Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2018