Letzten Dezember siegte der HFC mit 6:1.

HFL, 21.03.2011
Jubiläums-Derby
Am 14.02.2003 traf der HFC erstmals auf die Infinites. Und siegte 18:11. Diesen Samstag steht nun das 25. Duell am Programm. Und auch da wollen die Grau-Orangen drei Punkte holen.

Die Statistik spricht jedenfalls klar für den HFC: In den bisherigen 24 Begegnungen gab es 19 Siege, ein Unentschieden und lediglich vier Niederlagen. In der HFL unterlag man den Pacherner Oranjes überhaupt erst einmal - und das ist mittlerweile auch schon vier Jahre her. Insgesamt trafen die HFCler genau 250 Mal ins Tor der Infinites, mussten dabei aber auch 145 Gegentore hinnehmen.

Trotzdem wird das Jubiläums-Spiel am Samstag alles andere als einfach. Was passiert, wenn man nicht zu 100% bei der Sache ist, mussten die HFCler zuletzt bei der 3:4-Niederlage gegen Kalsdorf schmerzlich erfahren. Daher gilt es diesmal umso mehr, 40 Minuten lang aufs Gas zu drücken. Bei einem Sieg gibt es zudem ein Extra-Zuckerl: Mit drei zusätzlichen Punkten würde der HFC wieder von der Tabellenspitze lachen. (CK)
Neues Jahr, neues Glück
Trainings, Spiele, Turniere, Yoga-Einheiten - auch 2018 ist der HFC-Kalender wieder gut gefüllt.
1. H.F.C. Headban  41/17
2. IF Litenborg K  39/17
3. Celtic Graz 27/18
4. Grazhoppers FC  26/17
5. HFC Ettl Bros.  24/17
6. Gunners FC 23/16
7. FC Kiwi Sandga  22/17
8. HFC Graz 1999 21/19
9. 1.FC Hopfen &   19/18
10. Atletico Graz 18/18
11. FC Ambrosi Gra  15/18
Das Wunder von Weinitzen
Der 2. Platz in Weinitzen 2003: Von einem Hexer und vielen Debütanten.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2018