Auch gegen Club Graz 05 gab es nichts zu holen.

Turnier, 02.03.2011
Liebocher Leermeldung
Das war nix. Beim traditionellen Antreten in Lieboch präsentierte sich der HFC trotz halbwegs guter Besetzung alles andere als in Bestform. Aber gut, der Bomber war leider nur ein Spiel dabei.

Nach einem enttäuschenden HFL Spiel am Tag davor erhoffte man sich wenigstens ein kleines Erfolgserlebnis vom Hallenfußballturnier in Lieboch. Das Wetter war wirklich wunderschön. Das war es aber dann auch so ziemlich.

Aus den vier Vorrundenspielen konnte man lediglich das letzte gewinnen. Die drei anderen Partien verlor man verdient ohne auch nur ein Tor geschossen zu haben. Hauptgrund dafür dürfte wohl die Erkrankung von Bomber Podbrecnik gewesen sein, den man für die meisten Spiele nur als Berater zur Verfügung stand.

Auch gegen einen unmittelbaren HFL-Konkurrenten, den Club Graz 05, verlor man klar mit 0:2. Hier muss man sich in der HFL noch deutlich steigern, um gegen solche Gegner zu punkten. (mb)
Der Blick nach vorne
20 Jahre HFC sind ein Grund zu feiern. Der Blick geht aber nach vorne.
1. Atletico Graz 0/0
2. Celtic Graz 0/0
3. Phönix Neuhart  0/0
4. Grazer Lions 0/0
5. Grazhoppers FC  0/0
6. FC Kiwi Sandga  0/0
7. Gunners FC 0/0
8. LOK Graz 0/0
9. Phantoms 0/0
10. 1.FC Hopfen &   0/0
11. HFC Graz 1999 0/0
2008: Herzschlagfinale zum 2. HFL-Meistertitel
Gegen Kalsdorf dreht der HFC ein 1:4 und wird zum zweiten Mal Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2019