HFL, 13.09.2009
5:5 bei den Gunners
So wie Sturm am Samstag lag auch der HFC im HFL-Spiel gegen die Gunners mit drei Toren Unterschied in Front und musste sich letzten Endes mit einem Unentschieden zufrieden geben. Nach einem raschen ...

So wie Sturm am Samstag lag auch der HFC im HFL-Spiel gegen die Gunners mit drei Toren Unterschied in Front und musste sich letzten Endes mit einem Unentschieden zufrieden geben. Nach einem raschen 0:1-Rückstand dominierte der HFC die erste Hälfte und lag nach ca. 15 Minuten durch Tore von Pregartbauer (2), Trapp und Großmann mit 4:1 in Front. Kurz vor der Pause gelang den Gunners jedoch ein zweiter Treffer, der ihnen in weiterer Folge sichtlich Auftrieb gab. Denn in der zweiten Hälfte spielten plötzlich nur mehr die Hausherren und gingen durch einen Siebenmeter sogar mit 5:4 in Führung. Flo Pregartbauer konnte jedoch kurz vor Ende mit seinem dritten Tor noch den Ausgleich erzwingen - ein Remis, das letzten Endes wohl in Ordnung geht. In der HFL-Tabelle bleibt der HFC damit punktegleich mit den Gunners auf Platz 6.
Der Blick nach vorne
20 Jahre HFC sind ein Grund zu feiern. Der Blick geht aber nach vorne.
1. Phantoms 9/4
2. HFC Graz 1999 9/4
3. LOK Graz 9/4
4. Phönix Neuhart  7/3
5. Celtic Graz 4/3
6. Grazhoppers FC  3/3
7. Grazer Lions 3/3
8. FC Kiwi Sandga  1/1
9. 1.FC Hopfen &   1/3
10. Atletico Graz 0/2
11. Gunners FC 0/2
Dreist!
"Es zählen Werte, die sind nicht zu gewinnen, Werte die man nicht kaufen kann."
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2019