Club, 01.09.2009
Start in den Herbst
Mit dem HFL-Spiel nächsten Freitag gegen die Gunners beginnt für den HFC die Herbstsaison. Für die Grau-Orangen steht bis zum Jahresende noch einiges am Programm: Allein in der HFL sind noch zehn ...

Mit dem HFL-Spiel nächsten Freitag gegen die Gunners beginnt für den HFC die Herbstsaison. Für die Grau-Orangen steht bis zum Jahresende noch einiges am Programm: Allein in der HFL sind noch zehn Spiele zu absolvieren, hinzu kommt das Hobbycup-Duell gegen den Meister der Lavanttaler Hobbyliga, wo das Hinspiel demnächst in Kärnten ausgetragen werden dürfte. Auch mit dem wöchentlichen Training wird man Ende September wieder beginnen, die Lichtenfels-Halle ist jedenfalls bereits zum gehabten Termin (Freitag 17:00-18:30 Uhr) vorreserviert. Ein Fixstarter wird dabei fehlen: Der Autor dieser Zeilen verabschiedet sich bis Weihnachten auf Auslandssemester in die USA.
Der Blick nach vorne
20 Jahre HFC sind ein Grund zu feiern. Der Blick geht aber nach vorne.
1. LOK Graz 21/8
2. Phönix Neuhart  19/7
3. Phantoms 16/7
4. FC Kiwi Sandga  13/7
5. HFC Graz 1999 12/6
6. Celtic Graz 11/8
7. Atletico Graz 6/7
8. Grazhoppers FC  6/7
9. 1.FC Hopfen &   4/7
10. Grazer Lions 3/7
11. Gunners FC 1/7
HFL 2005: Das Unmögliche geschafft
9 Tore Unterschied waren nötig, der HFC siegte 21:6 und war Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2019