Club, 15.10.2003
Auch Stefan Großmann verletzt
Wie soeben bekannt wurde hat sich nun auch Stefan Großmann verletzt. Unser Abwehrchef zog sich beim Handballtraining eine Adduktorenzerrung, sowie eine Muskelverhärtung im linken Fuß zu. Wie ...

Wie soeben bekannt wurde hat sich nun auch Stefan Großmann verletzt. Unser Abwehrchef zog sich beim Handballtraining eine Adduktorenzerrung, sowie eine Muskelverhärtung im linken Fuß zu. Wie lange der HFC genau auf ihn verzichten muss steht noch nicht fest, unsere Nummer 21 rechnet allerdings mit einer Abstinenz von 1-2 Wochen. Wir wünschen ihm auf diesem Wege gute Besserung!
Der Blick nach vorne
20 Jahre HFC sind ein Grund zu feiern. Der Blick geht aber nach vorne.
1. Phantoms 9/4
2. HFC Graz 1999 9/4
3. LOK Graz 9/4
4. Phönix Neuhart  7/3
5. Celtic Graz 4/3
6. 1.FC Hopfen &   4/4
7. Grazhoppers FC  3/3
8. Grazer Lions 3/4
9. FC Kiwi Sandga  1/1
10. Atletico Graz 0/2
11. Gunners FC 0/2
HFL 2005: Das Unmögliche geschafft
9 Tore Unterschied waren nötig, der HFC siegte 21:6 und war Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2019