HFL, 22.05.2009
Richtungsweisendes HFL-Wochenende für den HFC
3 Siege und 3 Niederlagen hat der HFC in der bisherigen HFL-Saison zu Buche stehen und findet sich in der Tabelle dementsprechend nur auf Platz 7 wieder. Der Zug zur Titelverteidigung ist damit wohl ...

3 Siege und 3 Niederlagen hat der HFC in der bisherigen HFL-Saison zu Buche stehen und findet sich in der Tabelle dementsprechend nur auf Platz 7 wieder. Der Zug zur Titelverteidigung ist damit wohl schon frühzeitig abgefahren, bis Platz 2 ist allerdings nach wie vor alles möglich. Voraussetzung dafür sind allerdings Siege gegen die derzeitigen Tabellennachbarn Eggenberg und Kalsdorf. Beide Partien finden dieses Wochenende statt: Am Samstag (11:00 Uhr) muss der HFC gegen die Eggenberger auswärts am Karl-Morre-Platz antreten, bevor man am Sonntag (16:00 Uhr) in der Union Arena 09 Kalsdorf empfängt. Danach wird sich zeigen, in welche Richtung es für den HFC diese Saison geht ...
Der Blick nach vorne
20 Jahre HFC sind ein Grund zu feiern. Der Blick geht aber nach vorne.
1. Atletico Graz 0/0
2. Celtic Graz 0/0
3. Phönix Neuhart  0/0
4. Grazer Lions 0/0
5. Grazhoppers FC  0/0
6. FC Kiwi Sandga  0/0
7. Gunners FC 0/0
8. LOK Graz 0/0
9. Phantoms 0/0
10. 1.FC Hopfen &   0/0
11. HFC Graz 1999 0/0
HFL 2005: Das Unmögliche geschafft
9 Tore Unterschied waren nötig, der HFC siegte 21:6 und war Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2019