HFL, 28.03.2009
Absolutes Spitzenspiel am 4. April
Nach der Zwangspause im März kann der HFC im April endlich wieder den Liga-Betrieb aufnehmen. Im Spitzenspiel trifft man am Samstag (4.4., 11:00 Uhr, ASVÖ-Halle) dabei mit dem Club Graz 05 auf die ...

Nach der Zwangspause im März kann der HFC im April endlich wieder den Liga-Betrieb aufnehmen. Im Spitzenspiel trifft man am Samstag (4.4., 11:00 Uhr, ASVÖ-Halle) dabei mit dem Club Graz 05 auf die einzige Mannschaft, die ebenfalls noch ungeschlagen ist. Doch auch der HFC präsentierte sich bisher stark und hat noch immer das beste Torverhältnis in der Liga. Außerdem ist der 2:1-Auswärtssieg gegen den Club aus dem letzten Jahr noch in bester Erinnerung, warum sollte den Grau-Orangen diesmal nicht ähnliches gelingen. Auch im Supercup hat man gezeigt, das der Club absolut in Reichweite ist. Für ein spannendes Spitzenspiel ist also gesorgt.
Neues Jahr, neues Glück
Trainings, Spiele, Turniere, Yoga-Einheiten - auch 2018 ist der HFC-Kalender wieder gut gefüllt.
1. H.F.C. Headban  41/17
2. IF Litenborg K  39/17
3. Celtic Graz 27/18
4. Grazhoppers FC  26/17
5. HFC Ettl Bros.  24/17
6. Gunners FC 23/16
7. FC Kiwi Sandga  22/17
8. HFC Graz 1999 21/19
9. 1.FC Hopfen &   19/18
10. Atletico Graz 18/18
11. FC Ambrosi Gra  15/18
Großfeld-Premiere geglückt!
2013 wagten sich die HFCler erstmals ins Duell Elf gegen Elf.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2018