HFL, 08.02.2009
6:1 gegen Borussia - HFC wieder Tabellenführer
Wie schon in der ersten Runde ging der HFC rasch in Führung und war danach nie ernsthaft in Gefahr. Borussia konnte zwar auf 1:2 verkürzen, danach spielte der HFC aber groß auf. Mit einer besseren ...

Wie schon in der ersten Runde ging der HFC rasch in Führung und war danach nie ernsthaft in Gefahr. Borussia konnte zwar auf 1:2 verkürzen, danach spielte der HFC aber groß auf. Mit einer besseren Chancenauswertung wäre wohl noch mehr drinnen gewesen, aber der Borussia-Torwart konnte sich einige Male auszeichnen. Letzten Endes wurde es dennoch ein klarer 6:1-Erfolg. Die Tore erzielten Thonhauser (2), Zengerer, Hatzl, Großmann und Huber. Damit übernimmt der HFC auch wieder die Tabellenführung.
Neues Jahr, neues Glück
Trainings, Spiele, Turniere, Yoga-Einheiten - auch 2018 ist der HFC-Kalender wieder gut gefüllt.
1. H.F.C. Headban  41/17
2. IF Litenborg K  39/17
3. Celtic Graz 27/18
4. Grazhoppers FC  26/17
5. HFC Ettl Bros.  24/17
6. Gunners FC 23/16
7. FC Kiwi Sandga  22/17
8. HFC Graz 1999 21/19
9. 1.FC Hopfen &   19/18
10. Atletico Graz 18/18
11. FC Ambrosi Gra  15/18
2008: Herzschlagfinale zum 2. HFL-Meistertitel
Gegen Kalsdorf dreht der HFC ein 1:4 und wird zum zweiten Mal Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2018