Cup, 10.01.2009
HFC unterliegt im Supercup-Finale
Im Supercup-Finale gab es für Meister HFC Graz 09 nichts zu holen: Gegen Cupsieger Club Graz 05 kassierte man in der Posthalle eine 1:4-Niederlage. Nach der Führung durch Johannes Thonhauser vermochte ...

Im Supercup-Finale gab es für Meister HFC Graz 09 nichts zu holen: Gegen Cupsieger Club Graz 05 kassierte man in der Posthalle eine 1:4-Niederlage. Nach der Führung durch Johannes Thonhauser vermochte man es nicht nachzulegen und geriet so noch vor der Pause in Rückstand. Nach der Halbzeit wurden mehrere Möglichkeiten zum Ausgleich vergeben, ehe ein Doppelschlag des Clubs das Spiel entschied.

Nach dem Spiel wurde auch offziell der Meisterteller 2008 an den HFC überreicht. Der Club Graz 05 wurde für Cup- und Supercupsieg geehrt und Werner Schindling von den Oranjes, die mit der ganzen Mannschaft für Stimmung sorgten, als Torschützenkönig der vergangenen Saison.
Der Blick nach vorne
20 Jahre HFC sind ein Grund zu feiern. Der Blick geht aber nach vorne.
1. LOK Graz 21/8
2. Phönix Neuhart  19/7
3. Phantoms 16/7
4. FC Kiwi Sandga  13/7
5. HFC Graz 1999 12/6
6. Celtic Graz 11/8
7. Atletico Graz 6/7
8. Grazhoppers FC  6/7
9. 1.FC Hopfen &   4/7
10. Grazer Lions 3/7
11. Gunners FC 1/7
Dreist!
"Es zählen Werte, die sind nicht zu gewinnen, Werte die man nicht kaufen kann."
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2019