Club, 02.01.2009
Was bringt das neue Jahr?
Nach dem so erfolgreichen Jahr 2008 (HFL-Meistertitel und ein Turniersieg) geht man beim HFC Graz 09 mit großen Erwartungen ins Jubiläumsjahr 2009: Mit Supercup, Hobbycup, HFL und Ligacup gibt es für ...

Nach dem so erfolgreichen Jahr 2008 (HFL-Meistertitel und ein Turniersieg) geht man beim HFC Graz 09 mit großen Erwartungen ins Jubiläumsjahr 2009: Mit Supercup, Hobbycup, HFL und Ligacup gibt es für die Grau-Orangen heuer gleich vier Titel zu gewinnen. Deshalb wurde der Kader weiter verstärkt: Mit Max Besenhard, Markus Hatzl, Philip Neubauer, Mario Bican und Andreas Schriefl konnten einige neue Spieler für den HFL-Kader gewonnen werden.

Aufgrund des dichten Spielplans bleibt diesmal jedoch wenig Zeit für Turnierteilnahmen. Nichtsdestotrotz wird im Februar oder März wieder das beliebte Hallenturnier in der Posthalle ausgetragen. Die Ausschreibung dazu erfolgt demnächst!
Der Blick nach vorne
20 Jahre HFC sind ein Grund zu feiern. Der Blick geht aber nach vorne.
1. LOK Graz 21/8
2. Phönix Neuhart  19/7
3. Phantoms 16/7
4. FC Kiwi Sandga  13/7
5. HFC Graz 1999 12/6
6. Celtic Graz 11/8
7. Atletico Graz 6/7
8. 1.FC Hopfen &   4/7
9. Grazhoppers FC  3/6
10. Grazer Lions 3/7
11. Gunners FC 1/6
Das Wunder von Weinitzen
Der 2. Platz in Weinitzen 2003: Von einem Hexer und vielen Debütanten.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2019