HFL, 10.12.2008
Das erste Spiel als Meister
Morgen Donnerstag trifft der HFC auswärts auf Angstgegner Oranje. Gegen den derzeitigen Tabellen-Vierten gab es bisher in drei HFL-Spielen drei Niederlagen bei einem Torverhältnis von 7:24. Mit dem ...

Morgen Donnerstag trifft der HFC auswärts auf Angstgegner Oranje. Gegen den derzeitigen Tabellen-Vierten gab es bisher in drei HFL-Spielen drei Niederlagen bei einem Torverhältnis von 7:24. Mit dem Schwung des frisch gebackenen Meisters wollen die Grau-Orangen morgen versuchen, diese Serie zu brechen. Spielbeginn in der BULME-Halle in Gösting ist um 20:00 Uhr, Treffpunkt bereits um 19:30 Uhr.
 
 
28.10.2006, Injoy-Halle Mariatrost, 4 Feldspieler
FC Schlecker - HFC Graz 19995:2 (5:2)
92 Markus Schrei - 23 Stefan Großmann, 8 C.Matthias Kügler, 8 Wenzel Fiala, 9 Christian Kozina, 10 Johannes Thonhauser, 5 Bernhard Trapp, 0 Mario Walcher, 4 Stefan Zengerer
Tore: Grossmann, Kuegler
Der Blick nach vorne
20 Jahre HFC sind ein Grund zu feiern. Der Blick geht aber nach vorne.
1. Phantoms 6/2
2. LOK Graz 6/2
3. Phönix Neuhart  4/2
4. Grazer Lions 3/2
5. Celtic Graz 1/1
6. FC Kiwi Sandga  1/1
7. 1.FC Hopfen &   1/1
8. Grazhoppers FC  0/0
9. HFC Graz 1999 0/1
10. Atletico Graz 0/2
11. Gunners FC 0/2
2008: Herzschlagfinale zum 2. HFL-Meistertitel
Gegen Kalsdorf dreht der HFC ein 1:4 und wird zum zweiten Mal Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2019