HFL, 27.05.2008
Oranje Mlinaric legt nach
Zuerst die unfaire Tätlichkeit im Spiel, und jetzt auch noch dieser Eintrag im HFC-Gästebuch: "Wenn man selbst ohne Rücksicht auf Verluste ...

Zuerst die unfaire Tätlichkeit im Spiel, und jetzt auch noch dieser Eintrag im HFC-Gästebuch: "Wenn man selbst ohne Rücksicht auf Verluste reinsteigt, der Goalie mit gestreckten Füßen außerhalb des Strafraumes herumrutscht ... dann ist das Kausalität und nicht Verzweiflung, wenn man sich zu wehren beginnt! Just think about it! C ya ..." Ein Spieler, der eine solche Aktion (siehe Bericht unten) auch noch ernsthaft versucht zu rechtfertigen, hat in der HOBBYfußballliga nichts verloren! Oranje schweigt jedenfalls bisher auf seiner Homepage zu dem Vorfall ...

Am Sonntag fand übrigens noch ein zweites HFL-Spiel statt: Meister Eggenberg 04 verlor gegen Club Graz 05 mit 1:7, womit nur mehr letztere Chancen auf den Titel haben. Für das Nachtragsspiel gegen HC Kalsdorf 05 gibt es indes noch keinen Termin. In der Sommerpause (wie auf der Kalsdorf-Homepage angkündigt) wird der HFC aufgrund des absehbaren Spielermangels aber sicher nicht spielen ...
Neues Jahr, neues Glück
Trainings, Spiele, Turniere, Yoga-Einheiten - auch 2018 ist der HFC-Kalender wieder gut gefüllt.
1. H.F.C. Headban  42/18
2. IF Litenborg K  40/18
3. Celtic Graz 27/18
4. Grazhoppers FC  26/17
5. HFC Ettl Bros.  24/17
6. Gunners FC 23/16
7. FC Kiwi Sandga  22/18
8. HFC Graz 1999 21/19
9. Atletico Graz 21/19
10. 1.FC Hopfen &   19/18
11. FC Ambrosi Gra  15/18
2008: Herzschlagfinale zum 2. HFL-Meistertitel
Gegen Kalsdorf dreht der HFC ein 1:4 und wird zum zweiten Mal Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2018