HFL, 01.05.2008
Ende Mai gehts rund
Nachdem Kalsdorf das Spitzenspiel verschoben hat, warten auf den HFC drei Wochen Spielpause. Dafür gehts Ende Mai dann richtig rund: Am 22. tritt man beim Turnier in Fernitz an. Nur drei Tage später ...

Nachdem Kalsdorf das Spitzenspiel verschoben hat, warten auf den HFC drei Wochen Spielpause. Dafür gehts Ende Mai dann richtig rund: Am 22. tritt man beim Turnier in Fernitz an. Nur drei Tage später wird in der HFL Vizemeister Oranje empfangen. Und am 30. schließlich folgt der Auftritt bei der Uni-Kleinfeld-Europameisterschaft.

Bis zur Sommerpause stehen dann nur mehr zwei HFL-Spiele am Programm: Das Heimspiel gegen die Gunners sowie das Nachtragsspiel gegen Kalsdorf, für das ebenfalls ein Termin im Juni angestrebt wird.
Der Blick nach vorne
20 Jahre HFC sind ein Grund zu feiern. Der Blick geht aber nach vorne.
1. Phantoms 9/4
2. HFC Graz 1999 9/4
3. LOK Graz 9/4
4. Phönix Neuhart  7/3
5. Celtic Graz 4/3
6. Grazhoppers FC  3/3
7. Grazer Lions 3/3
8. FC Kiwi Sandga  1/1
9. 1.FC Hopfen &   1/3
10. Atletico Graz 0/2
11. Gunners FC 0/2
2008: Herzschlagfinale zum 2. HFL-Meistertitel
Gegen Kalsdorf dreht der HFC ein 1:4 und wird zum zweiten Mal Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2019