HFL, 09.12.2007
Knappe Niederlage zum Saisonabschluss
Kein versöhnlicher Abschluss für den HFC: Gegen Eggenberg 04 unterlag man daheim mit 2:4 und rutschte in der Tabelle auf Platz 7 hinter den FC Ambrosi ab.

Nach zwei kurzfristigen Absagen musste der HFC mit nur einem Wechselspieler auskommen, was sich am Ende auch auswirken sollte: So unterlag man trotz streckenweise guter Leistung gegen den neuen Meister Eggenberg 04 mit 2:4. Die Tore erzielten Philipp Podbrecnik und Johannes Thonhauser.
Der Blick nach vorne
20 Jahre HFC sind ein Grund zu feiern. Der Blick geht aber nach vorne.
1. LOK Graz 21/8
2. Phönix Neuhart  19/7
3. Phantoms 16/7
4. FC Kiwi Sandga  13/7
5. HFC Graz 1999 12/6
6. Celtic Graz 11/8
7. Atletico Graz 6/7
8. Grazhoppers FC  6/7
9. 1.FC Hopfen &   4/7
10. Grazer Lions 3/7
11. Gunners FC 1/7
HFL 2005: Das Unmögliche geschafft
9 Tore Unterschied waren nötig, der HFC siegte 21:6 und war Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2019