Turnier, 18.02.2007
HFC-Turnier: Infinites Sensationssieger
Erzfeind Infinites hat den HFC beim ersten eigenen Turnier doppelt überrascht: Zunächst warfen die Jungs aus Pachern die HFCler durch ein Last Minute-Tor aus dem Rennen, dann siegten sie selbst im Finale.

Erzfeind Infinites hat den HFC Graz 09 beim ersten eigenen Turnier doppelt überrascht: Zunächst warfen die Jungs aus Pachern die HFCler durch ein last minute-Tor aus dem Rennen um die ersten Plätze (erste Niederlage überhaupt gegen die Infinites nach 11 HFC-Siegen) und dann holten sie sich noch sensationell im 7m-Schießen gegen Torpedo Ritter den ersten Platz. Herausragend bei den Infinites war Ex-HFCler Robert Lösch, der am gesamten Turniertag lediglich ein Gegentor erhielt und auch zum besten Torhüter des Turniers gewählt wurde. Der HFC selbst wurde am Ende enttäuschender 5., wobei die spielerische Leistung stimmte - doch Pech und Unvermögen vor dem Tor ein besseres Ergebnis verhinderten.

Nichtsdestotrotz war das Turnier für den HFC ein voller Erfolg - die Teams waren zufrieden ob der gelungenen Organisation und der HFC konnte für das geplante Thomas Walcher-Gedenkturnier im Sommer proben. Danke an alle Helfer, Unterstützer und Teams!
Neues Jahr, neues Glück
Trainings, Spiele, Turniere, Yoga-Einheiten - auch 2018 ist der HFC-Kalender wieder gut gefüllt.
1. H.F.C. Headban  41/17
2. IF Litenborg K  39/17
3. Celtic Graz 27/18
4. Grazhoppers FC  26/17
5. HFC Ettl Bros.  24/17
6. Gunners FC 23/16
7. FC Kiwi Sandga  22/17
8. HFC Graz 1999 21/19
9. 1.FC Hopfen &   19/18
10. Atletico Graz 18/18
11. FC Ambrosi Gra  15/18
Großfeld-Premiere geglückt!
2013 wagten sich die HFCler erstmals ins Duell Elf gegen Elf.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2018