Turnier, 11.07.2006
Und wieder ab in den Sand
Nach dem sensationellen Abschneiden des HFC beim Beachsoccer-Turnier am Karmeliterplatz letztes Wochenende geht es diesen Samstag im Grazer Margarethenbad um einen weiteren Erfolg in der Sandkiste.

Platz und Tore sind größer, ob das dem HFC entgegen kommt, wird sich zeigen. Fix sind bisher Goalie Markus Schrei sowie Wenzel Fiala, Stefan Großmann, Christian Kozina, Johannes Thonhauser, Bernhard Trapp und Peter Wagner. Mit Wolfgang Grims gibt es morgen wohl auch einen HFC-Turnierdebütanten. Allerdings ist er kein richtiger Neuling, war er doch schon des öfteren beim Training in der Arena 09 mit von der Partie. Ganz sicher nicht dabei sind Mario Walcher und Florian Pregartbauer sowie GrazerImBild-Turnier Allstar Johannes Puchleitner.
Der Blick nach vorne
20 Jahre HFC sind ein Grund zu feiern. Der Blick geht aber nach vorne.
1. Phantoms 9/4
2. HFC Graz 1999 9/4
3. LOK Graz 9/4
4. Phönix Neuhart  7/3
5. Celtic Graz 4/3
6. Grazhoppers FC  3/3
7. Grazer Lions 3/3
8. FC Kiwi Sandga  1/1
9. 1.FC Hopfen &   1/3
10. Atletico Graz 0/2
11. Gunners FC 0/2
2008: Herzschlagfinale zum 2. HFL-Meistertitel
Gegen Kalsdorf dreht der HFC ein 1:4 und wird zum zweiten Mal Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2019