30.09.2018, ATG Halle, 5 Feldspieler
HFC Graz 1999 - HFC Headbangers United1:4 (1:2)
1 Martin Kaimbacher - 40 Emal Hashimi, 22 Aibangbee Efe, 98 Hussein Mohebi, 9 Christian Kozina, 87 Parviz Moohamadi, 49 Christoph Steinkellner, 7 Stephan Eibegger, 84 Roland Taber, 17 Fazlolah Tadjik
Tore: Hashimi
Der Blick nach vorne
20 Jahre HFC sind ein Grund zu feiern. Der Blick geht aber nach vorne.
1. LOK Graz 21/8
2. Phönix Neuhart  19/7
3. Phantoms 16/7
4. FC Kiwi Sandga  13/7
5. HFC Graz 1999 12/6
6. Celtic Graz 11/8
7. Atletico Graz 6/7
8. Grazhoppers FC  6/7
9. 1.FC Hopfen &   4/7
10. Grazer Lions 3/7
11. Gunners FC 1/7
HFL 2005: Das Unmögliche geschafft
9 Tore Unterschied waren nötig, der HFC siegte 21:6 und war Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2019