08.11.2015, Posthalle Graz, 5 Feldspieler
FC Hopfen&Malz - HFC Graz 19990:0 (0:0)
30 Daniel Hofer - 22 Maximilian Besenhard, 8 Adrian Engel, 4 Georg Habermann, 7 Sebastian Huber, 9 Christian Kozina, 77 David Monichi, 3 Adam Roper, 24 Thomas Schmuck, 84 Roland Taber, 11 Peter Wagner
Der Blick nach vorne
20 Jahre HFC sind ein Grund zu feiern. Der Blick geht aber nach vorne.
1. Phantoms 9/4
2. HFC Graz 1999 9/4
3. LOK Graz 9/4
4. Phönix Neuhart  7/3
5. Celtic Graz 4/3
6. 1.FC Hopfen &   4/4
7. Grazhoppers FC  3/3
8. Grazer Lions 3/4
9. FC Kiwi Sandga  1/1
10. Atletico Graz 0/2
11. Gunners FC 0/2
HFL 2005: Das Unmögliche geschafft
9 Tore Unterschied waren nötig, der HFC siegte 21:6 und war Meister.
Startseite | Archiv | Videos | Termine | Kontakt | Impressum                                                                                  © HFC Graz 1999 e.V. 1999 - 2019